Menu Close
Wir sprechen viele Sprachen, aber
das gleiche Wort.
Wir haben eigene Geschichten, aber
das gleiche Wort.
Wir glauben verschieden, aber mit
dem gleichen Wort.
Das gleiche Wort
hilft bei der Überwindung ritueller Grenzen.
Das gleiche Wort
ist der kulturell tief verankerte
Bezugspunkt menschlicher Gemeinsamkeit,
den unsere Religionen für uns bereithalten.
Das gleiche Wort
erlaubt uns, dieses Versprechen einzulösen, wenn wir uns darauf einlassen, es zu hören.
previous arrow
next arrow
Slider

Ein interkulturelles, interreligiöses, internationales Projekt
mit Musik, Sprache, Visual Arts, Film und Seminaren.

Im heiligen Land

Lebendige Geschichte Während ich diese Zeilen schreibe, sitze ich im Wohnzimmer von Komponistin Na'ama Tamir Kaplan in Tel Aviv, es ist Sabbat und die frühmorgendliches Sonne taucht die Stadt schon jetzt …

Read More

Rom, die Ewige

Rom, die Ewige Gerade war ich einige Tage zur Vorrecherche in Rom. Für Gespräche mit Vatikan- und Botschafts-Vertretern, Location-Scouting, um Museen und Ruinen anzusehen, um Verbindungen zwischen den Religionen in …

Read More

Neue Förderung

Neue Förderung Ein herzlicher Dank geht an die Gustav Prietsch-Stiftung, die uns auch in ihrer aktuellen Förderrunde wieder großzügig unterstützt. Vielen Dank für das in uns und das Projekt gesetzte Vertrauen! …

Read More