Menü Schließen

»DAS GLEICHE WORT« PREMIERE ST. GEORG

12.02.2023 19:30 HL Dreieinigkeitskirche St. Georg

Hl. Dreieinigkeitskirche St. Georg-Borgfelde AußenansichtWie spannend es klingt, wenn vier Komponist:innen aus drei Kontinenten gemeinsam ein Stück schreiben, ist bei der Uraufführung von »Das gleiche Wort« zu erleben. Ausgelöst durch die weltweit zunehmenden religiösen und kulturellen Konflikte, hat sich das Künstlerkollektiv Koru zusammengefunden, in dessen Zentrum die Komponist:innen Colin Britt (USA), Suad Bushnaq (Jordanien/Kanada), Na’ama Tamir Kaplan (Israel) und Steven Tanoto (Indonesien/Deutschland), Autorin Dorothee Schwarz (Deutschland) und Dirigent Martin Schneekloth (Deutschland) stehen.

Die Gruppe hat sich seit 2018 in Hamburg, Jerusalem und New York getroffen, um zusammen zu recherchieren, Kollaborationsstrukturen zu erarbeiten und nach den musikalischen und ethischen Gemeinsamkeiten in den Weltreligionen zu suchen. Entstanden ist ein so bisher noch nicht dagewesenes Werk, das mal »kollaboratives Oratorium« mal »Friedenssinfonie« genannt wird.

Am Sonntag, den 12.2.2023, findet um 19:30 Uhr die B-Premiere von »DAS GLEICHE WORT« in der Hl. Dreieinigkeitskirche St. Georg-Borgfelde statt, an dem Ort, an dem bereits 2020 die ersten Akkorde des ersten Satzes erklangen. Hier können Sie sich Ihr Ticket für dieses Konzert sichern.

Auf dem Bestuhlungsplan können Sie ihre gewünschten Plätze auswählen und zum Warenkorb hinzufügen. Zur Bezahlung stehen Ihnen eine Reihe von Optionen zur Verfügung. Am Ende des Zahlungsvorgangs können Sie Ihre Tickets als pdf-Datei herunterladen. Selbstverständlich erhalten Sie auch einen Link zum Download per Email.